Laden Sie unser historische Karten

Krieg - "der ständige Begleiter und gefährlichste Feind der Menschheit"

Schlacht von Poltawa

Anteil an FacebookAnteil an WhatsAppAnteil an TelegrammAnteil an TwitterCitatet på bilden kommer från Vilhelm Mobergs “Min svenska historia berättad för folket. Från Engelbrekt till och med Dacke”. Krig och människoslakt – det är sånt som bara kan hända i andra länder, eller hur? Sverige är ju den […]

Citatet på bilden kommer från Vilhelm Mobergs “Min svenska historia berättad för folket. Från Engelbrekt till och med Dacke”. Krig och människoslakt – det är sånt som bara kan hända i andra länder, eller hur? Sverige är ju den eviga fredens land, med den odödliga Värdegrunden™.

Richtig?

Man muss schon sehr naiv und geschichtsvergessen sein, um zu glauben, dass wir in Schweden für immer gegen Krieg und Leid immun sind, weil wir so freundlich sind. Diese Art von Naivität ist unter normalen Menschen recht selten, da die meisten Menschen ohnehin vernünftig sind. Leider scheint Naivität bei Menschen, die sich in diesem Land um Machtpositionen bemühen, immer häufiger zu sein. Naivität und Macht sind eine gefährliche Kombination.

Das Hintergrundbild zeigt die Schlacht von Poltawa, in der übrigens der Ururgroßvater meines Urgroßvaters zweimal erschossen wurde und anschließend 13 Jahre in einem Gefangenenlager in Sibirien verbrachte. Ich werde mich also nicht beschweren, es hätte schlimmer sein können! Noch im frühen 18. Jahrhundert wurde in Schweden viel geschossen, so dass die heutige Entwicklung in Schweden mit AK47-Exekutionen auf der Straße nur die Fortsetzung einer schwedischen Tradition ist, die weiter zurückreicht als der Weihnachtsbaum und der Tanz der kleinen Frösche zu Mittsommer.

Gemälde von Pierre-Denis Martin, 1726 von Peter dem Großen in Auftrag gegeben.

Abonnieren Sie YouTube:


Wenn Sie schätzen Allmogens unabhängige Arbeit, um unsere schöne schwedische Geschichte und nordische Kultur zu porträtieren, sind Sie herzlich eingeladen, etwas Schönes im Shop zu kaufen oder uns mit einer freiwilligen Spende zu unterstützen. Vielen Dank im Voraus!

Unterstützung Allmogens über Swish: 123 258 97 29
Unterstützung Allmogens von beitreten
Unterstützung Allmogens in Ihrem Testament

Beliebt

Sollen wir am Sonntag gehört werden?

Erhalten Sie jeden Sonntagmorgen den Newsletter mit den Artikeln der Woche über schwedische Geschichte und nordische Kultur. Kostenfrei!

Perfekt! Prüfen Sie Ihren Posteingang und bestätigen Sie Ihre Anmeldung - und schon sind Sie fertig!