Author Archiv: Dan Andersson

Wohnen: 1888 - 1920

Ort der Geburt: Skattlösberg, Grangärde socken, Dalarna

Dan Andersson begann im Alter von 12 Jahren mit der Arbeit im Wald als Gehilfe, Köhler und Flößer, später wurde er Schriftsteller, Dichter und Komponist. Sein Debüt gab er 1914 mit einer Sammlung von Kurzgeschichten Coole Geschichten über den Alltag einer Gruppe von Kohlebergleuten während eines Winters.

Dan Andersson wuchs in der finnischen Landschaft im südlichen Dalarna auf, und seine Heimatregion hat einen großen Einfluss auf sein Schreiben gehabt. Er gilt als ein Pionier der schwedischen Arbeiterliteratur.

Dan Anderssons Gedichte waren unter den ersten, die Projekt Runeberg online veröffentlicht.

Nach einer Nacht in einem Hotelzimmer, das gegen Ungeziefer behandelt und dann nicht gelüftet wurde, wird Dan Andersson im Alter von nur 32 Jahren entführt.

"Wie er in seinen Werken war, so war er als Mensch. Ich denke, er hat auf jeden, mit dem er in Kontakt kam, einen ungewöhnlich starken Eindruck gemacht. Es war eine Freude zu wissen, dass dieser Mann existierte, dass er litt und suchte und kämpfte. Sein Leben erhöhte die Summe des menschlich Großen und Edlen" - Ragnar Jändel über seinen Freund Dan Andersson