Schweden

Gedicht: Schweden von Verner von Heidenstam

Aus der Gedichtsuite "Ett folk", erstmals veröffentlicht im Svenska Dagbladet am 22. September 1899; später in die Sammlung aufgenommen Neue Gedichte von 1915.

Schweden, Schweden, Schweden, Vaterland,
unsere Sehnsuchtssiedlung, unsere Heimat auf Erden!
Spielen Sie jetzt die Waage, wo Armeen durch Feuer entzündet werden,
und Taten wurden zu Märchen, aber Hand in Hand
schwören als dein Volk, wie früher die alten Lehnsordnungen.

Herbst, Weihnachtsschnee und Rausch, tiefes Mo!
Brenn, östlicher Stern, durch die Juninacht!
Schweden, Mutter! Sei unser Kampf, unser Frieden,
du Land, wo unsere Kinder einst lebten
und unsere Väter schlafen unter dem Kirchendach.

Abonnieren Sie YouTube:


Wenn Sie schätzen Allmogens unabhängige Arbeit, um unsere schöne schwedische Geschichte und nordische Kultur zu porträtieren, sind Sie herzlich eingeladen, etwas Schönes im Shop zu kaufen oder uns mit einer freiwilligen Spende zu unterstützen. Vielen Dank im Voraus!

Unterstützung Allmogens über Swish: 123 258 97 29
Unterstützung Allmogens von beitreten
Unterstützung Allmogens in Ihrem Testament

Populäre Poesie

Sollen wir am Sonntag gehört werden?

Erhalten Sie jeden Sonntagmorgen den Newsletter mit den Artikeln der Woche über schwedische Geschichte und nordische Kultur. Kostenfrei!

Perfekt! Prüfen Sie Ihren Posteingang und bestätigen Sie Ihre Anmeldung - und schon sind Sie fertig!