Böse Gedanken

Böse Gedanken

Aus der Gedichtsammlung Kolvaktarens visor

Ein kahlköpfiger Mann zu sein, ein Prophet, und gezwungen zu sein, auf der Straße zu leben,
und wissen nie, wann Ihr Kampf endet,
...es ist ein Kampf mit Satan selbst...
und der Himmel weiß, wie lange man es aushält.

Allerdings wird es Blut und Tränen geben,
heute Abend Faustkämpfe und morgen der Tod sein,
...aber es darf nie in Kummer und Frauentränen ausarten...
aber ich bin kein Kind und keine Frau.

Und das nenne ich die ganze Nacht angeln
und bekommen nie einen einzigen Penny bezahlt,
um ohne Licht auf großen, dunklen Gewässern zu fahren,
aber nie, nie den geringsten Blick auf Land sehen.

Aber eines Tages wird man meinen kalten Körper unter den Toten finden,
...dann war es meine Belohnung, friedlich da zu liegen...
dann bin ich ein Mann, der sein Schicksal ausgefochten hat,
Ich schätze, es ist mein Recht, so zu sein, wie ich bin.

Abonnieren Sie YouTube:


Wenn Sie schätzen Allmogens unabhängige Arbeit, um unsere schöne schwedische Geschichte und nordische Kultur zu porträtieren, sind Sie herzlich eingeladen, etwas Schönes im Shop zu kaufen oder uns mit einer freiwilligen Spende zu unterstützen. Vielen Dank im Voraus!

Unterstützung Allmogens über Swish: 123 258 97 29
Unterstützung Allmogens von beitreten
Unterstützung Allmogens in Ihrem Testament

Populäre Poesie

Sollen wir am Sonntag gehört werden?

Erhalten Sie jeden Sonntagmorgen den Newsletter mit den Artikeln der Woche über schwedische Geschichte und nordische Kultur. Kostenfrei!

Perfekt! Prüfen Sie Ihren Posteingang und bestätigen Sie Ihre Anmeldung - und schon sind Sie fertig!