Dalkarla-Lied

Dalkarla-Lied
1930er Jahre: Der Besitzer des Hofes Ollas Per Persson und zwei Jungen bei der Heuernte in Almo, Gemeinde Siljansnäs, Dalarna. Foto: Einar Erici / Schwedisches Zentralamt für Denkmalpflege

Gedicht des Militärs und Parlamentsabgeordneten Gustaf Nyblæus (1816-1902), als er 1840 Leutnant im Dal-Regiment in Rommehed war.

Ich kenne ein Land, weit oben im hohen Norden
Nicht warm und reich wie die schönen Länder des Südens
Aber mein Herz schlägt für den Boden meines Schoßes
Und Mandom lebt an den grünen Ufern von Siljan
Und Wälder rauschen dort in düsterer Pracht
Und Feuerwerk dröhnt von Region zu Region
Ein glorreiches Land, ihr guten Dalmatiner!
Und wer es gesehen hat, der sehnt sich danach zurück

Nun der Nordwind heult manchmal kalt und hart
Jenseits der steilen Hallen des nackten Berges
Aber der gleiche Wind auf dem Friedhof von Mora
Eingewickelt um die Worte von Vasa, und doch die Schädel
Vielleicht einst der Freudenschrei einer Schlacht
Vom Freikampfhüpfer der Dalamanni
Ein glorreiches Land, ihr tapferen Dalmatiner!
Und wer es gesehen hat, der sehnt sich danach zurück

Wenn der Treibsand über die Erde geht
Und erregt Zorn und Hass in den Köpfen der Brüder
A dalaman seine Ruhe zu Hause hat
Und lebt glücklich in seinen großen Erinnerungen
Aber wenn es sich lohnt, die Schlacht zu schlagen
Dann wagt er sein Wort und zuletzt(?) sein Schwert
Ein glorreiches Land, ihr starken Dalmatiner!
Und wer es gesehen hat, der sehnt sich danach zurück

Ein Toast, oh Bruder, dann auf das Wohl von Svea!
Ein Toast auf das, was Sie lieben Lassen Sie uns trinken!
Kämpfen Sie mit Leib und Seele für Ihr Land
Und treu war dein König und dein Mädchen
Und wenn Sie zuletzt im Tempel des Friedens schlummern
Dann möge dein Staub im Dalabygd ruhen
Ein glorreiches Land, ihr treuen Dalmatiner!
Und wer es gesehen hat, der sehnt sich danach zurück

Abonnieren Sie YouTube:


Wenn Sie schätzen Allmogens unabhängige Arbeit, um unsere schöne schwedische Geschichte und nordische Kultur zu porträtieren, sind Sie herzlich eingeladen, etwas Schönes im Shop zu kaufen oder uns mit einer freiwilligen Spende zu unterstützen. Vielen Dank im Voraus!

Unterstützung Allmogens über Swish: 123 258 97 29
Unterstützung Allmogens von beitreten
Unterstützung Allmogens in Ihrem Testament

Populäre Poesie

Sollen wir am Sonntag gehört werden?

Erhalten Sie jeden Sonntagmorgen den Newsletter mit den Artikeln der Woche über schwedische Geschichte und nordische Kultur. Kostenfrei!

Perfekt! Prüfen Sie Ihren Posteingang und bestätigen Sie Ihre Anmeldung - und schon sind Sie fertig!