Laden Sie unser historische Karten - 1% geht direkt zurück zum Erbe

Bauen Sie diesen Sommer Flachs mit mir an

Linodling

Im Frühjahr 2020 startete in Västra Götaland das 1-Quadratmeter-Flachsprojekt, das in diesem Jahr zu einem landesweiten Projekt geworden ist, bei dem alle Handwerksverbände des Landes Neugierige einladen, Flachs anzubauen - vom Norden bis zum Süden, vom Samen bis zur Faser. Wollen Sie mitmachen?

Ich werde diesen Sommer Flachs anbauen! 1 Quadratmeter, um genau zu sein. Neulich habe ich mich für das nationale Projekt 1 qm Wäsche organisiert von die Handwerksberater des Landes. In der Zukunft werde ich einen Brief von ihnen erhalten mit genug Leinsamen, um 1 Quadratmeter zu säen, und sie werden mir und hunderten (tausenden?) anderen Teilnehmern beibringen, wie man Flachs sät, Flachs erntet, Flachs aufbereitet, ja den ganzen Prozess.

Wenn Sie schon lange neugierig auf Flachs sind, oder wenn es Sie einfach juckt, diesen Sommer ein kleines zusätzliches Anbauprojekt zu haben, lesen Sie weiter, hier klicken finden Sie Registrierungslinks aus allen Teilen des Landes. Die Deadline für die meisten Regionen ist der 1. Mai, aber einige Regionen haben die Deadline bereits Mitte April, also melden Sie sich jetzt an, wenn Sie interessiert sind

Hören Sie, wie die Ethnologin Inger Widhja erzählt, wie sie von ihrer Großmutter die Idee für das Projekt bekam:

I min lokala kulturförening här i Ångermanland har det länge odlats lin. Förr odlade man stora fält i föreningen, men numera handlar det om ca 3×3 meter som två kvinnor i kulturföreningen sår varje år. Ett vackert grönt fält med blå blommor, som jag varje sommar brukat stanna upp vid och beundra på familjens promenader. Linet spelade en central roll här i bygden förr i tiden, särskilt för kvinnorna, och just min hembygd och Ångermanland var vida känt för sina fina linnetyger. Därför ska det bli kul att själv få testa på att odla lin.

Wenn ich es zu einer jährlichen Tradition hier zu Hause mache, weckt es vielleicht auch bei meinen Kindern das Interesse an diesem schönen Teil unseres Erbes. Immerhin stehen die alten Flachsverarbeitungswerkzeuge noch in der Scheune. Aus der Blütezeit des Dorfes. Wir werden sehen, ob es an der Zeit ist, sie im Sommer abzustauben.

Odla lin
Lin – en vacker växt!

Im Mai werde ich hier oben in Ångermanland meinen Flachs säen. Im Süden kann man vielleicht schon im April säen. Vor zwei Tagen erhielt ich den ersten Brief von meinem örtlichen Handwerksberater, in dem er mir Anweisungen zum Anbau von Flachs gab und auch etwas über die Folklore erfuhr, die den Flachsanbau in der Vergangenheit umgab.

Alles konnte die Aussaat beeinflussen und es war wichtig zu wissen, was man tat. Geheimnisse, heilige Reime und Rituale waren Teil der Wäsche.

Arbeitsgruppe für 1qm Flachs

Oder wie wäre es mit diesem Reim, aufgezeichnet aus Blekinge, der vorgelesen wurde, wenn die Linsensaat beendet war:

Jetzt habe ich
Jetzt habe ich gesät
Jetzt habe ich getan, was ich kann.
Jetzt liegt es allein in der Hand des Herrn
Um den Flachs viel zu gewinnen.
Bei klarem Himmel und reiner Wärme
die die Luft von allem ableitet, außer
und geben schöne Ernte
für die Kinder der Erde, aber nicht für die Toten.

Dann wenden Sie sich nach Osten und sagen:

Unsere Sonne er ist die Kraft, die dem Boden seinen Saft gibt.

Dann nach Westen, verbeugt sich und sagt:

Odin, Thor und Frejen, kommen jetzt mit auf die Reise.

1920-1940: Flachsverarbeitung in Bohuslän. Foto: Ingeborg Enander / Bohuslän Museum

Abonnieren Sie YouTube:


Wenn Sie schätzen Allmogens unabhängige Arbeit, um unsere schöne schwedische Geschichte und nordische Kultur zu porträtieren, sind Sie herzlich eingeladen, etwas Schönes im Shop zu kaufen oder uns mit einer freiwilligen Spende zu unterstützen. Vielen Dank im Voraus!

Unterstützung Allmogens über Swish: 123 258 97 29
Unterstützung Allmogens von beitreten
Unterstützung Allmogens in Ihrem Testament

Beliebt

Sollen wir am Sonntag gehört werden?

Erhalten Sie jeden Sonntagmorgen den Newsletter mit den Artikeln der Woche über schwedische Geschichte und nordische Kultur. Kostenfrei!

Perfekt! Prüfen Sie Ihren Posteingang und bestätigen Sie Ihre Anmeldung - und schon sind Sie fertig!