Author Archiv: Torgny Segerstedt

Wohnen: 1876 - 1945

Ort der Geburt: Karlstad

Torgny Segerstedt war ein schwedischer Publizist und Religionshistoriker. Am bekanntesten ist er für seine klare Haltung gegen den deutschen Nationalsozialismus, vor und während des Zweiten Weltkriegs, als Chefredakteur der Göteborgs Handels- och Sjöfarts-Tidning (GHT). GHT war eine von nur zwei Zeitungen in ganz Schweden, die es wagten, Vilhelm Mobergs kritischen Artikeln Raum zu geben. Sein Grab auf dem Kviberg-Friedhof in Göteborg wurde nach dem Ende des Friedens zu einem Wallfahrtsort, besonders für Norweger.

Entweder - oder

"Mit dieser Macht der Gewalt kann kein Frieden geschlossen werden. Hier geht es, wie gesagt, um das Leben. Alles [...]

Gegen ungewisse Schicksale

"Jede Linie hat ihre Last zu tragen gehabt. Müde und enttäuscht, haben sie alle [...]

Eine neue Ära

Torgny Segerstedt om nya tider, publicerad den 22 februari 1932.

Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit

"Wenn man die Gesundheit der Fähigkeit, das eigene Interesse an der Wertschöpfung abschneidet, bleibt der Fortschritt stehen. [...]

Weihnachten

Veröffentlicht am 24. Dezember 1924 in der Rubrik IDAG in Göteborgs Handels- och Sjöfartstidning (GHT).

Presse und Parteien

Veröffentlicht am 15. Dezember 1923.